Kategorie Küchen

Sie ist das Herzstück eines jeden Zuhauses: die Küche! Wurde dort früher nur das Essen zubereitet, ist sie mittlerweile das Kommunikationszentrum für Familie und Freunde. Hier wird gemeinsam gekocht, gegessen, gelacht und gelebt. Deshalb sollte die Küche individuell auf Ihre Wünsche und räumlichen Gegebenheiten abgestimmt sein. Ob kompakter Grundriss oder offene Wohnküche - wir gestalten maßgeschneiderte Traumküchen mit höchsten Ansprüchen an Funktionalität, Qualität, Design und Langlebigkeit.

  Filterung

Professionelle Küchenplanung mit hüls – die einrichtung!

Die Küche ist der Dreh- und Angelpunkt eines jeden Zuhauses. So ist es auch enorm wichtig, dass sie nicht nur schön aussieht, sie muss auch funktional und gut durchdacht sein. Wir helfen Ihnen auf dem Weg zu Ihrer persönlichen Traumküche.

Das Planungsgespräch klärt Grundlegendes.

Am Anfang steht ein persönliches Planungsgespräch, bei dem wir eine sogenannte Bedarfsanalyse erstellen, um die Küche an Ihre individuellen Anforderungen und Wünsche anpassen zu können:

  • Wie intensiv soll die Küche genutzt werden?
  • Wieviel Personen leben in Ihrem Haushalt?
  • Wie hoch ist das Budget?
  • Wieviel Stauraum benötigen Sie?
  • Wie sind die räumlichen Gegebenheiten?

Welche Küchenstile gibt es?

Es gibt eine Vielfalt verschiedener Küchenstile. Bevor wir mit Ihnen in die Planung einsteigen können, sollten Sie sich einen Überblick verschaffen, welcher Stil Ihnen entspricht: Soll es eine klassische Küche in zurückhaltender Optik sein, eine elegante Küche mit edlen Materialien oder eine Küche im gemütlichen Landhausstil?  Um Ihnen bei der Vorauswahl behilflich zu sein, senden wir Ihnen gerne den Prospekt unserer Premiummarke LEICHT zum Schmökern zu oder Sie können die Kataloge hier downloaden.

Welche Küchenformen gibt es?

Der Grundriss des Raumes bestimmt meist die Form der Einbauküche. Aber welche Küchenformen gibt es eigentlich und welche Vor- und Nachteile haben sie?

  • Küchenzeile: Für kleine Räume und Appartements, kurze Laufwege. Wenig Stauraum, wenig Arbeitsfläche.
  • Zweizeilige Küche: Viel Stauraum und viel Arbeitsfläche. Auch geeignet bei offenen Grundrissen als Raumteiler z.B. bei Appartements zur Abtrennung des Wohnbereichs. Genügend Abstand (mindestens 120 cm) zwischen den beiden Zeilen unbedingt einhalten.
  • L-Küche: Fast überall möglich. Durch zwei offene Seiten lässt sich ein Essplatz gut integrieren.
    Einen „toten Winkel“ vermeiden, Eckausnutzung mit drehbaren Rondellen oder LeMans-Schränken.
  • U-Küche: Viel Stauraum und viel Arbeitsfläche. Eine Seite auch als offene Seite zu Ess- oder Wohnzimmer hin möglich, z.B. als Küchentresen. Maximal eine Seite mit Hochschränken ausstatten, wirkt sonst zu dominant.
  • G-Küche: Kurze Laufwege, großzügige Küche mit viel Stauraum. Benötigt große Grundrisse.
  • Küche mit Kochinsel: Viel Raum um gemeinsam zu Kochen, ideal für offene Grundrisse. Benötigt viel Platz, Abstände (mindestens 80 cm) um die Insel einhalten.

Natürlich setzt der Grundriss des Raumes Grenzen bei der Auswahl der Küchenform. Nicht alles ist realisierbar, aber unsere Küchenberater sind ideenreich bei der Umsetzung Ihrer Wünsche.

Vor-und Nachteile einer offenen Küche.

Die offene Wohnküche ist das zurzeit beliebteste Küchenkonzept. Die Küche wird zum kommunikativen Zentrum des Wohnens. Fließende Übergänge von Kochen, Essen und Wohnen verändern das Miteinander. Die Gäste stehen am Küchentresen, sehen bei der Zubereitung des Essens zu oder helfen einfach mit. Man ist bei den Gesprächen der Familie dabei und steht nicht alleine in der Küche.
Und dennoch ist nicht jeder der Typ für eine offene Küche, denn diese Küchenform birgt auch Nachteile:

  • Kochgerüche verteilen sich im gesamten Wohnbereich
  • Die Unordnung nach dem Kochen ist für jeden sichtbar
  • Geräusche aus der Küche sind im Wohnbereich zu hören

Letztlich kann nur jeder für sich selbst entscheiden, ob eine offene Küche das Richtige ist. Lösungen mit Raumtrennsystemen, die nach Bedarf die Bereiche Kochen und Wohnen voneinander separieren, sind eine Möglichkeit, nicht auf die offene Küche verzichten zu müssen. Wir bieten alles aus einer Hand - mit unseren Gleittürensystemen von raumplus verwirklichen wir maßgefertigte Raumlösungen.

Das A und O – die Funktionalität der Küche

Eine funktionale Küche lebt von der Ausgewogenheit zwischen Stauraum und nutzbarer Arbeitsfläche: Geschirr, Töpfe, Pfannen und viele Küchenutensilien müssen praxistauglich untergebracht werden. Hochschränke bieten hier viel Stauraum, werden aber auch für den Einbau von Elektrogeräten wie Backofen oder Dampfgarer genutzt. Ein Vorratsschrank oder sogar ein begehbarer Funktionsraum als Raum-im-Raum-Konzept beanspruchen ebenso viel Platz.

Bei all den Gedanken an möglichst viel Stauraum, darf die elementare Bedeutung der Küchenarbeitsfläche nicht vergessen werden. Denn diese wird nicht nur für Vorbereitungen zum Kochen und Backen genutzt, auch Elektrogeräte wie Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotschneidemaschine oder der Smoothie-Maker benötigen Platz.

Die Materialien – Fronten, Arbeitsplatten, Spülen

Welche Materialien Sie für ihre neue Küche wählen, ist nicht nur in Bezug auf die Optik entscheidend:

  • Küchenfronten werden täglich mehrmals angefasst, bei grifflosen Fronten mit „push-to-open“-Beschlag ist die Beanspruchung der Oberfläche am höchsten. Neben Klassikern wie Lackfronten, Kunststofffronten und Holzfronten gibt es mittlerweile Edelstahlfronten, Glasfronten und Fronten in Betonoptik.
  • Arbeitsplatten müssen robust und pflegeleicht sein, sie haben die größten Herausforderungen zu meistern. Außerdem sind sie wesentlicher Bestandteil des optischen Eindrucks einer Küche. Eine Vielzahl an Dekoren, Farben, Materialien, Stärken, Formen und Farben ermöglichen große Gestaltungsfreiheit.
  • Spülen waren früher eher ein Randthema bei der Küchenplanung. Heute tragen auch Sie maßgeblich zur Optik der Küche bei. Küchenspülen sind mittlerweile in verschiedenen Formen, Farben und Materialien wie Edelstahl, Keramik, Granit oder Kunststein erhältlich.

Welche Materialien sind die Besten und welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus?

Dies lässt sich so pauschal nicht beantworten, da hierbei individuelle Vorstellungen, Ansprüche und auch Lebensweisen eine große Rolle spielen. In unserem Küchenstudio beraten wir Sie gerne, welche Materialien für Sie die Richtigen sind und geben Ihnen entsprechende Tipps zur Pflege.

Küchenkauf ist Vertrauenssache.

Eine Einbauküche ist so individuell wie ein maßgeschneiderter Anzug. Eine kompetente Beratung in einem Fachgeschäft ist unerlässlich, wenn man viele Jahre Freude an seiner Traumküche haben möchte.
Überzeugen Sie sich persönlich von unserem Know-how. Wir bieten Ihnen professionelle Beratung und Planung durch Innenarchitekten, Montage durch speziell geschulte Schreiner und stehen Ihnen auch nach der Auslieferung für Ihre Fragen zur Seite. Besuchen Sie unser Küchenstudio in Fürth – wir freuen uns auf Sie!

Kataloge Fächer
Hier finden Sie alle Kataloge
unserer Premium-Hersteller.

JETZT DOWNLOADEN

  

Hier finden Sie Ausstellungsmöbel
Hier finden Sie Ausstellungsmöbel aus
aktuellen Kollektionen zu Sonderpreisen.

ZU DEN ANGEBOTEN


Dominic Loy
Mein Team freut sich auf Sie.

Top